20.07.19 – Naziaufmarsch in Kassel verhindern!

20.07.19 – Naziaufmarsch in Kassel verhindern!

Aktuelle Infos zu geplanten Protesten gegen den Naziaufmarsch in Kassel gibt es bei den Genoss*innen der TASK.

“Nachdem einer der ihren den CDU Politiker und Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke im Juni 2019 ermordete, weil dieser sich für die Unterbringung von Geflüchteten einsetzte, planen nun Neonazis eine Demonstration durch Kassel. Kaum zu glauben aber wahr: In einem an Wahnwitz kaum zu überbietenden Versuch, die Tatsachen in ihr Gegenteil zu verdrehen, wird der Mord als Anlass genommen, gegen „Pressehetze“ und die „Verleumdung“ ihrer Kameraden zu protestieren.

Am späten Abend des 5. Juli wurde bekannt, dass die Faschisten von „Die Rechte“ für den 20. Juli zu einem Aufmarsch in Kassel mobilisieren. Entsprechende Ankündigungen wurden beim Rechtsrock-Festival in Themar vom „Die Rechte“-Chef Sascha Krolzig gemacht.”

Gemeinsam gegen rechten Terror! Kein Fußbreit den Mördern und Faschisten! Naziaufmarsch am 20. Juli in Kassel verhindern!

Egal ob #Halle oder #Kassel – 20.7. auf die Straße!

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.