24.05.19 – Gegen die AfD in Enkheim!

24.05.19 – Gegen die AfD in Enkheim!

Wir werden sie jagen…

Die AfD ist mit diesem Motto in den Bundestag eingezogen, dort hat man verhältnismäßig wenig von ihrer Jagdstimmung mitgekriegt. Umso mehr sind die Zahlen alltäglichen Angriffe auf Geflüchtete, Migrant*innen und andere marginalisierte Gruppen angestiegen. Dort zeigt die AfD und die Neue Rechte ihre Wirkung. In anderen Ländern ist sie in der Regierung und bereitet Schritt für Schritt den Weg in einen faschistischen Staat, sei es Österreich oder Ungarn. Solange es nicht einen breiten Konsens geben wird das es keinen Sinn mach mit Rechten und Faschisten in die Diskussion zu gehen, werden diese auch nicht aufhören jede Möglichkeit zu nutzen ihre Propaganda öffentlich zu verbreiten. Für die AfD und die anderen Parteien ist noch eine Woche EU-Wahlkampf, somit gibt es auch vermehrt Stände und Veranstaltungen, die sich teilweise auch schon über nassen Besuch freuen durften.

Am Freitag, dem 25.05, plant die AfD eine Veranstaltung im Volkshaus Enkheim als Wahlkampfabschluss unter anderen mit Jörg Meuthen. Wir finden es wichtig auch dort den Faschisten rund um Gauland, Weidel und Meuthen zu zeigen, dass sie nicht überall ihre Propaganda ungestört verbreiten können. Also kommt am Donnerstag vor bei und lasst uns Nazis ärgern.

Die Frankfurter Polizei hat natürlich auch mal wieder die Möglichkeit zu zeigen wie viel rechtes Netzwerk und wie viel Aufklärungswille in ihr steckt.

Treffpunkt: Freitag, den 24. Mai 2019, 17:00 Uhr, Haltestelle Enkheim U7, am Bürgerhaus Enkheim.

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.